135 Jahre FCSG wollte das SENF-Kollektiv in wenigen Monaten verarbeiten und in Heftform pressen. Dass es da zum Schluss hektisch werden würde, war abzusehen. Nun ist der SENF #02 aber fertig und wir freuen uns auf den Release. Die Leserinnen und Leser erwartet eine geballte Ladung Fussballhistorie.

SENF02 Release

Die Geschichte des FC St.Gallen bietet einige interessante Episoden. So viele, dass es unmöglich war, sie alle in voller Länge im SENF #02 unterzubringen. Wichtige Ereignisse zu ignorieren ist aber ebenso wenig unser Ding wie interessante Geschichten verkürzt wieder zu geben. Wir haben uns deshalb an einen Spagat gewagt. Die Leserinnen und Leser erwartet im SENF #02 ein kompletter Überblick über die Vereinsgeschichte, die über blosses Titelaufzählen hinausgeht – der Trophäen-Schrank des FCSG quillt ja ohnehin nicht gerade über. So können wir zum Beispiel exklusiv eine Auflistung sämtlicher Trikots präsentieren, die der FCSG in seiner Geschichte getragen hat. Daneben räumen wir ausgewählten Themen mehr Platz ein, insbesondere wenn sie bisher nur so spärlich beleuchtet wurden wie die ersten 40 Jahre unseres Vereins. Neben weiteren Episoden der Vereinshistorie sind aber auch die aus der Erstaugabe bekannten Rubriken enthalten: Wir analysieren die Entwicklung auf wie neben dem Platz, zeigen Einblicke ins Leben nach der Fussballer-Karriere, unterhalten uns mit Brodwurscht-Promis, räumen einen Estrich aus, lassen Experten über ihr Fachgebiet sprechen, jonglieren mit Zahlen und üben uns in Satire.

Mehr möchten wir an dieser Stelle nicht verraten. Wir freuen uns, zusammen mit möglichst vielen Fans und weiteren Interessierten am Freitag, 22. August den Release des SENF #02 zu feiern. Die Türen zum Fanlokal an der Lämmlisbrunnenstrasse 7 öffnen sich um 19.00 Uhr, das Programm startet um 20.00 Uhr. Nebst Speis und Trank erwarten euch unter anderem Gesprächsgäste, die Anekdoten zu verschiedenen Aspekten der Vereinsgeschichte zum Besten geben. Und sobald das Cover der zweiten Ausgabe enthüllt wurde, kann der SENF #02 unter musikalischer Untermalung von DJ Plattenheeber natürlich auch erstanden werden. Wer am Freitag trotz dieses vielversprechenden Programms verhindert sein sollte, kann das Heft natürlich auch hier bereits vorbestellen und es sich bequem per Post nach Hause liefern lassen.

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich