Nicht nur das Heft ist neu, auch die Lokalität des Release-Anlasses war das. Die mittlerweile achte Ausgabe des SENF ist jetzt erhältlich.

Cover SENF 8

Seit Mitte Juli dient der modifizierte Bierhof als Treffpunkt für alle Grün-Weissen und war entsprechend auch Schauplatz der Hefttaufe. Die neuste Ausgabe des St.Galler Fussballmagazins befasst sich im Titelthema mit dem aufkommenden Thema eSports, beinhaltet aber auch die üblichen Rubriken.  Im Mittelpunkt des Release standen auch zwei FIFA-Championats. Eins gegen eins und zwei gegen zwei. Vor der feierlichen Heft-Präsentation ermittelte man mittels kompromisslosem «Win-or-Die»-Prinzip die Gegner für die St.Galler eSports-Profis Sandro Poschinger und Bruno Bardelas, die dem Anlass ebenso beiwohnten wie Pascal Signer, Verantwortlicher der grün-weissen eSports-Delegation. Unzählige musikalische FIFA-Klassiker begleiteten die Ausscheidungen. Im Zweier-Turnier setzte sich «Black n’ White» durch. Überraschender war der Sieger im Einzel. Aufgrund Abstinenz eines Spielers trat kurzentschlossen SENF-Kollektivmitglied R.S. an und marschierte prompt ins Endspiel. Die Zuschauer lauschten nach den Leistungen von R.S. den Gesprächen von Zeugen, welche die «Mischung aus heroischem Kampfeswillen und spielerischer Brillanz» fast schon poetisch umschrieben. Gegen 20 Uhr trafen auch diejenigen ein, die dem Praktizieren des virtuellen Ebenbildes der schönsten Nebensache der Welt nicht allzu viel abgewinnen können. Bevor sie aber den ersten Blick auf das neue Cover werfen konnten, standen die FCSG-eSports-Spieler Rede und Antwort im Interview und besiegten anschliessend vor den interessierten Augen des nun etwas üppiger gefüllten Bierhofs die Kontrahenten «Black n’ White» und R.S. In der Folge deckten sich die Gäste mit Heft und Bier ein, um über Inhalte oder die faszinierenden Fingerfertigkeiten der FIFA-Zocker zu parlieren.


HIER: SENF #08 BESTELLEN

HIER: ABOS BESTELLEN

Auch interessant:

WOHLKALKULIERTE FIKTION Obwohl der FC St.Gallen am Samstag kein Spiel zu bestreiten hatte, war doch irgendwie Matchtag. Denn «Hüt isch Match» heisst die neueste Ausgabe des SENF. Am Release erzählte der Enkeln von Ky-Bun Par...
HÜT ISCH MATCH SENF #06 BESTELLEN! Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Wir stehen morgens meist zur gleichen Zeit auf, um dem genau gleichen Tagesablauf zu folgen: Wir gehen zur gleichen Zeit zur Arbeit, essen zur gleichen Zeit zu ...
JETZT ERHÄLTLICH SENF #08   Als erster Super League-Vertreter steigt der FC St.Gallen in eSports ein. Der älteste Fussballclub der Schweiz übernimmt auch in der virtuellen Fussballwelt eine Pionierrolle. Aber nicht...

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich