Dem SENF wurde die Ehre zuteil zwei Treppenhäuser des Stadions neu zu gestalten. Seit letzter Woche sind die Folien aufgezogen und die Aufgänge zum oberen Teil der Haupttribüne erstrahlen in neuem Glanz. Wir waren mit der Kamera vor Ort.

Wer die bittere Olma-Pleite gegen die Waadtländer nicht gerade auf der Medientribüne oder den Logen verfolgte, dürfte davon nichts mitbekommen haben: Seit letzter Woche erstrahlen die Aufgänge in der Haupttribüne in neuem Glanz. Für alle, die ebenso in naher Zukunft nicht gerade eine Stadionführung planen, präsentieren wir hier einige Bilder der zwei neu gestalteten Treppenhäuser der Haupttribüne im Heimstadion des FC St.Gallen. Die aufgezogenen Folien zeigen über neun Stockwerke hinweg einen Zeitstrahl, welcher geschichtsträchtige Ereignisse der FCSG-Historie mit passenden Bildern illustriert. Von der Gründung, über den ersten Meistertitel in der Saison 1903/04 bis zu aktuelleren Ereignissen wie dem grossen Sieg von Moskau im Jahr 2013 kann der Betrachter in Erinnerungen schwelgen oder sich in vergangene Höhepunkte hineinversetzen. Auch dem aktuellen Kader wurde ein Platz gewidmet. Wie sich der Zeitstrahl fortschreibt, wird sich schon diesen Donnerstag im Spiel gegen SR Delémont zeigen. Nach dem Krampfsieg im Elfmeterschiessen gegen Linth 04 aus der zweiten Liga Interregional, wartet auf den FCSG im Schweizer Cup nun ein Gegner aus der 1. Liga Promotion.

Auch interessant:

ZÜRICH, LIVERPOOL, STUTTGART Das letzte Auswärtsspiel im Letzigrund brachte dem FC St.Gallen nichts ein. Zürich gewann – Torschütze war ein gewisser Keita – und marschierte weiter auf den denkwürdigen 13. Mai 2006 zu. Hutt...
«DAS WAR DAMALS RICHTIGE PIONIER-ARBEIT» Als ältester Verein Kontinentaleuropas könnte der FC St. Gallen eigentlich auf eine lange Geschichte zurückblicken. Abgesehen vom ersten Logo, das in den jüngsten Jahren ein Revival erlebte, und dem M...
DER FC ST.GALLEN IST SCHWEIZER MEISTER! Mit dem Sieg über die Grasshoppers hat sich der FC St.Gallen den Schweizer Fussballmeistertitel zurückgeholt, den er am 29. Mai 2015 gegen den FC Basel verloren hatte. Und keiner merkts… Die Fe...

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich